Kontaktlinseninnovation auf der SILMO in Paris

Dieser Tage fand vom 27.09.- bis zum 30.09.2019 wieder die SILMO statt. Die SILMO Mondial de l’Optique ist Frankreichs größte Messe für Brillen sowie Augenoptik und findet seit 1967 alljährlich statt. Sie wird von den Veranstaltern COMEXPOSIUM und dem Verein SILMO organisiert und durchgeführt.

Auch in diesem Jahr wurde der SILMO d’Or in den verschiedenen Kategorien verliehen. Frankreichs Augenoptiker und die französischen Einkaufsgruppe CDO (Centrale Des Opticiens), bewerten technischen Innovationen und herausragende Designs und verleihen in sieben Kategorien SILMO d’Or-Awards. Die Bewertungen basieren auf den Ergebnissen einer Befragung des Beratungsunternehmens Gallileo Business Consulting von mehr als 500 Augenoptikern in ganz Frankreich im Frühjahr vor der Messe.

In der Sparte Kontaktlinsen ging der Preis in diesem Jahr an JOHNSON & JOHNSON VISION.

Sie bekamen den Preis für das Produkt ACUVUE® OASYS with Transitions™. Das ist eine einzigartige Kontaktlinse, die über die Korrektur des Sehvermögens hinausgeht und sich nahtlos an wechselndes Licht anpasst. Sie hilft dabei, die belastenden Auswirkungen des Lichts auf die Augen des Patienten zu verringern.

Pressemitteilung der FDA: FDA genehmigt erste Kontaktlinse mit lichtadaptiver Technologie

Leider können wir noch nicht sagen, wann es diese Linsen auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Wir bleiben am Ball.

 

 

, markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.