Optikerkette Fielmann in neuen Händen

Mindestens jedem Brillenträger ist der Name Fielmann ein Begriff. Günther Fielmann, heute 79 Jahre alt, stand dem Familienunternehmen lange Jahre vor. Und der Senior kann auf eine erfolgreiche Firmenentwicklung zurückblicken.

Günther Fielmann startete mit einem ersten Brillenladen in Cuxhaven, heute gehören mehr als 700 Filialen zum Unternehmen.

Bereits im Februar wurde bekannt, dass sich der ältere Fielmann aus den Firmengeschäften zurückziehen würde. Nun ist der Führungswechsel an seinen Sohn, Marc Fielmann, vollzogen.

Natürlich wird der Firmenerbe einiges anders machen als sein Vater. Stand der Vater der Onlineverkauf noch skeptisch gegenüber, möchte Fielmann Junior in den kommenden Jahren auch diese Sparte voranbringen.

Dabei sieht Marc Fielmann den Onlinehandel nur als Unterstützung für den Filialverkauf. „Die Lösung ist für uns nicht der Onlineshop, sondern es ist eine Kombination aus Optikergeschäft und Internet“, so der neue Firmenvorstand während der Pressekonferenz.

Das neue Konzept wird auch Auswirkungen für Kontaktaktlinsenträger haben, denn dann wird auch der Onlinekauf von Kontaktlinsen möglich sein.

, , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.